Zu Fuss zum Briksdal Gletscher

von | 23. Aug, 2017 | Allgemein, Reisen, Skandinavien | 0 Kommentare

Der weiterer schöner Tag beginnt in Hjelle, allerdings mit etwas mehr Wolken als gestern.

Der Hotelinhaber empfiehlt uns den Besuch des Gletscher Briksdalbreen, eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten in der Gegend von Hjelle/Stryn, welcher zum Nationalpark Jostedalsbreen gehört. Die wilde Gletscherwand fällt von einer Höhe von 1’200 Metern steil ab zum fruchtbaren, engen Tal Briksdalen. Jedes Jahr kommen ca. 300’000 Besucher aus der ganzen Welt hierher, um sich diesen Gletscher anzuschauen. Als wir in Olden zum Ausgangspunkt der Wanderung abzweigen, sehen wir denn auch ein grosses Kreuzfahrtschiff, das hier vor Anker liegt und sich die Gäste gerade bereit machen zum Gletscherbesuch.

[justified_image_grid ids=1325,1326]

Der Gletscher Briksdalsbreen liegt im Inneren des wunderschönen Tals Oldendalen etwa 20 km vom Ort Olden entfernt. Vom Fjällgasthof führt ein etwa 3 km langer Schotterweg in leichtem Anstieg zum Gletscherrand. Dorthin kommt man entweder zu Fuß oder mit offenen „Troll-Autos“. Wir sind natürlich zu Fuss unterwegs. Neben dem schäumendem Gletscherbach finden sich grosse und kleine Wasserfälle, Gletschermühlen und riesige Felsen. Unter dem Gletscher liegt ein See, es schwimmen zum Teil Eisstücke drin, also nichts mit Baden.

[justified_image_grid ids=1336,1335,1334,1333,1332,1330,1331]

Beim Zurücklaufen begegnet uns auch noch ein Troll, zum Glück ist er aus Stein und kann uns nicht nachrennen!

[justified_image_grid ids=1342,1343]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art! Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Letzte Beiträge

Neueste Kommentare