Flug nach Quito

von | 4. Nov, 2016 | Ecuador, Reisen | 0 Kommentare

Viele haben uns gefragt, warum wir ausgerechnet auf ein Trekking in Ecuador gehen wollen. Die Idee für diese Reise existiert schon seit unserer Kilimanjaro-Besteigung in 2009 in unseren Köpfen. Von allen Angeboten, welche unser Reise-Veranstalter im Programm hat, ist Ecuador mit seiner Vielfalt wirklich speziell. Erster Teil ist ein Trekking mit fakultativer Besteigung eines Vulkans – in diesem Fall der Cayambe – den zweiten Teil verbringst du im Urwald und als krönenden Abschluss erkundest du Galapagos mit dem Schiff. Langer Rede kurzer Sinn – wir fragten unsere Kilimanjaro-Freunde Silvana und Willy, ob sie mit uns diese Reise unternehmen würden. Die Antwort war ja und wir buchten das Paket, bereiteten uns auf das Abenteuer vor – mit ausgedehnten Wanderungen und einem Steigeisen-Training auf den Allalin in Saas-Fee für die Vulkanbesteiger.

[lgc_column grid=“50″ tablet_grid=“50″ mobile_grid=“100″ last=“false“]Und heute geht es nun los – wir fliegen von Zürich via Amsterdam nach Quito, der Hauptstadt von Ecuador. Nach langen 14 Stunden landen wir auf dem Flughafen in Quito – 2411 müM – ziemlich hoch für Leute, welche empfindlich auf Höhe reagieren.

 

Wir werden von Benno, unserem Bergführer auf dem Trekking begrüsst. Für uns eine Überraschung: er ist Schweizer, den die Liebe nach Ecuador geführt hat. Weiter geht es mit unserem Bus nach Quito, die Stadt liegt übrigens auf 2800 müM. Unser Hotel heisst auch wie die Stadt und liegt richtig schön mit Aussicht auf den Cayambe, sofern er nicht gerade in Wolken gehüllt ist. Wir beziehen unsere Zimmer und danach treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen.

[/lgc_column][lgc_column grid=“50″ tablet_grid=“50″ mobile_grid=“100″ last=“true“][justified_image_grid preset=16 ids=823,824,825,821 lightbox=carousel][/lgc_column]
Dann schlägt die Höhe zu, ich kriege fürchterliche Kopfschmerzen und verbringe die erste Nacht nicht sehr komfortabel. Kristin, unsere Schweizer Reiseführerin, hilft mit ihren Spezial-Tabletten gegen Höhenkopfschmerz.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art! Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Letzte Beiträge

Neueste Kommentare