Winterwanderung am Greifensee

von | 11. Dez, 2022 | Wandern, Schweiz, Zürich | 8 Kommentare

Der Winter hat über Nacht die Landschaft mit Schnee und Eis überzuckert – Gelegenheit für eine Winterwanderung am Greifensee. Wir starten bei Minus-Graden, aber von der Sonne begleitet in Maur am See um den oberen Teil des Sees herum mit Ziel Greifensee.

Der Greifensee ist eines der wertvollsten Naturschutzgebiete im Kanton Zürich und als Wasser- und Zugvogelreservat von nationaler Bedeutung ausgeschieden. Im Winter nutzen Zugvögel aus dem Norden die offene Wasserfläche und die Riedgebiete, um dort die kalte Jahreszeit zu verbringen.

Wir wandern in Richtung Riedikon um das obere Ende des Greifensees, hier können wir in den Riedflächen beim Riediker- und Rällikerriet eine grosse Anzahl Störche beobachten. Was sie wohl bei diesem Wetter zum Fressen finden? 

Der Weg führt ein Stück durch das Dorf Riedikon, danach geht es wieder hinunter an den See, jetzt sind wir ganz nahe am Ufer. Wir wandern weiter bis nach Niederuster zur Schiffsanlegestelle. Wir sind überrascht, dass das Schiff überhaupt fährt, aber anscheinend gibt es hier keine Winterpause, zumindest an nicht an den Wochenenden.

Trotz der eiskalten Temperaturen sind viele Leute unterwegs, geniessen die Winterstimmung und lassen sich von der Sonne ein bisschen wärmen. Wir wandern weiter durch Auenwald unserem Ziel Greifensee entgegen, wo wir vergebens nach dem Schiff Ausschau halten. Es fährt leider erst eine Stunde später, also wandern wir zum Bahnhof, um per Bahn und Bus wieder zurück zu unserem Auto zu fahren. 

Routenverlauf

Maur, See – Riediker-/Rällikerriet – Riedikon – Niederuster – Greifensee, Städtli – SBB Nänikon-Greifensee

 

Länge: 12.1 km, Dauer: 3:10 h, Aufstieg: 51 m, Abstieg: 51 m

 

8 Kommentare

  1. wie immer herrliche bilder. mich wundert dass das passagierschiff fährt. wohin fahren die leute und wie ist das schiff frequentiert? könnte man wohl googeln aber dazu bin ich zu faul.

    Antworten
    • es hat wirklich Leute auf dem Schiff gehabt, da man ja schön drinnen sitzen kann, war das auch kein Problem. Und der Greifensee ist ja auch nicht so gross, also die Zeit auf dem Schiff überschaubar.

  2. Es sieht aus wie in einem Märchen, einfach traumhaft!

    Antworten
    • wenn ihr jetzt zurückkommt, ist das Märchen leider schon wieder vorbei. Der Schnee schmilzt gerade…

  3. Super schön. 👍🐿

    Antworten
    • Danke dir 💖

    • Herrliche Winterwanderung und verschneite Winterlandschaften sind immer so super fotogen!

    • Ja, es war wirklich herrlich!😘

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art!
Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!