Von Honningsvåg nach Kautokeino

von | 2. Sep, 2017 | Allgemein, Reisen, Skandinavien | 0 Kommentare

Wir starten zu unserer Rückreise nach Hause, aber bis wir wieder in der Schweiz eintreffen, vergehen noch einige Tage. Von Honningsvåg geht es erst einmal auf dem gleichen Weg wieder zurück bis nach Olderfjord, wo wir wieder auf die Via Scandinavia treffen und darauf weiterfahren immer noch am Porsangerfjord entlang bis zu seinem Ende. Auch heute treffen wir wieder viele Rentiere – es gibt sogar solche, die lassen sich nicht gross von uns stören.

[justified_image_grid ids=1512,1511,1510]

Gegen Ende des Fjords kommt die Sonne mehr und mehr zum Zug und hier gibt es wunderschöne Aussichten bei Ebbe.

[justified_image_grid ids=1514,1513]

Wir fahren weiter nach Karasjokneben Kautokeino das zweite Zentrum der norwegischen Samen, danach über das grösste Hochplateau Norwegens, die Finnmarksvidda. Meistens sind wir ganz alleine auf der Strasse unterwegs, ab und zum kommt jemand aus der Gegenrichtung. Du siehst Wälder, Moore, etwas höher dann wieder nur mehr Büsche. Darin eingebettet Seen und Flüsse – Natur pur.

[justified_image_grid ids=1522,1518,1519,1517,1521]

Wir erreichen Kautokeino am früheren Nachmittag und machen einen Ausflug zu Fuss, um uns das Dorf etwas näher anzusehen. Leider gibt es da gar nicht viel zu erkunden. Ein eigentliches Zentrum gibt es nicht, die Häuser sind alle ziemlich verstreut. Und Samen in Originalgewand haben wir nur kurz drei im Hotel gesehen, die waren hier wohl zu einem Fest geladen und sind ziemlich schnell verschwunden.

[justified_image_grid ids=1528,1527,1526,1525,1524]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art! Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Letzte Beiträge

Neueste Kommentare