Über die Trollstigen an den Romsdalfjord

von | 24. Aug, 2017 | Allgemein, Reisen, Skandinavien | 0 Kommentare

Hallo Freunde,

heute sind wir schon eine Woche unterwegs – die Zeit verfliegt so schnell, wenn man unterwegs ist und immer wieder neue Eindrücke sammelt. Wir fahren zuerst in Richtung Gamle Strynefjellsvegen – diese Landschaftsroute steht sogar unter Denkmalschutz. Ein grosser Teil der Strasse ist immer noch Naturstrasse, es geht also nicht ganz so rasant vorwärts, hat es doch immer wieder Schlaglöcher. Und die Schafe haben hier die Strassenhoheit, das heisst, es ist Vorsicht geboten, manchmal liegen sie auch einfach auf der Strasse und gehen nicht weg. Aber hier durchzufahren ist wirklich ein einzigartiges Erlebnis.

[justified_image_grid ids=1371,1351,1350,1349,1348,1347]

Danach geht es weiter Richtung Geiranger und die Trollstigen. Am Weg dahin befindet sich der Geiranger Skywalk, eine neue Aussichtsplattform, die seit 2016 offen ist. Da hinauf fahren wir zuerst. Die Aussicht ist atemberaubend, aber Wolken trüben leider das Gesamtbild.

[justified_image_grid ids=1362,1361,1360,1359,1358,1357]

Danach geht es natürlich die Trollstigen auch hinunter und weiter Richtung Molde, welches am Romsdalfjord liegt, genau richtig als Ausgangspunkt für die morgige Fahrt auf den Atlantershavsvegen. Wir haben ein schönes Hotel direkt am Wasser und erst noch einen Zimmer Upgrade erhalten mit Aussicht auf den Fjord.

[justified_image_grid ids=1366,1365,1364]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art! Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Letzte Beiträge

Neueste Kommentare