Über die Hardangervidda an den Aurlandfjord

von | 21. Aug, 2017 | Reisen, Skandinavien | 2 Kommentare

Von Oslo fahren wir los Richtung Hardangervidda, Nordeuropas größter Hochebene, welche wir heute durchqueren wollen. Von Sonne bis Regen serviert uns das Wetter alles. Diese Hochebene, höchster Punkt ist über 1’200 müM, hält die unterschiedlichsten Erlebnisse bereit: von der Straße, die sich träge über die großen Flächen schlängelt, bis zum engen, steilen, wilden Tal Måbødalen, wo wir durch viele Tunnels – fast wie in der Schweiz – hinunterfahren und wir uns kurz darauf schon nicht mehr im Hochgebirge befinden, sondern im kleinen Dorf Eidfjord am Ende des Hardanger Fjords.

Am Hardanger Fjord entlang fahren wir zur Hardanger Brücke, welche sich sehr eindrucksvoll über den Fjord spannt und unterirdische Zufahrten hat mit Kreisel mitten im Berg.

Von Oslo fahren wir los Richtung Hardangervidda, Nordeuropas größter Hochebene, welche wir heute durchqueren wollen. Von Sonne bis Regen serviert uns das Wetter alles. Diese Hochebene, höchster Punkt ist über 1’200 müM, hält die unterschiedlichsten Erlebnisse bereit: von der Straße, die sich träge über die großen Flächen schlängelt, bis zum engen, steilen, wilden Tal Måbødalen, wo wir durch viele Tunnels – fast wie in der Schweiz – hinunterfahren und wir uns kurz darauf schon nicht mehr im Hochgebirge befinden, sondern im kleinen Dorf Eidfjord am Ende des Hardanger Fjords.

[justified_image_grid ids=1295,1291,1290,1294,1293,1292]

Am Hardanger Fjord entlang fahren wir zur Hardanger Brücke, welche sich sehr eindrucksvoll über den Fjord spannt und unterirdische Zufahrten hat mit Kreisel mitten im Berg.

[justified_image_grid ids=1298,1297]

Weiter geht es durch ein Bergtal und drei weitere Tunnels, die zusammen die Länge des Gotthardtunnels übertreffen, und wir kommen schlussendlich an den Aurlandfjord, wo wir in Aurland in einem sehr einfachen Gasthaus übernachten. Unsere Buchung ist irgendwie nicht angekommen, so dürfen wir nun im letzten Zimmer in Dependance übernachten, WC und Dusche einen Stock weiter unten im Gang. Aber wir tragen es mit Fassung, es hat auch ein wenig Rabatt gegeben.

[justified_image_grid ids=1300,1301,1302]

 

 

 

 

2 Kommentare

  1. nachträglich noch alles Gute zum Geburtstag liebe Carlotta und euch Beiden weiterhin eine gute Reise mit vielen schönen Erlebnissen und Begegnungen

    Antworten
    • Vielen Dank für die Wünsche!!!

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art!
Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Neueste Kommentare