TST – 09. Etappe Laupen-Bern – Teil 1

von | 5. Aug, 2018 | Trans Swiss Trail, Weitwandern | 0 Kommentare

Mit Blick auf das Schloss von Laupen kommen wir mit dem Zug an unserem Startort an. Diese Etappe ist mit 22 km die bisher  längste, die wir unter die Füsse nehmen.

Anfangs führt sie an der Sense entlang durch einen wunderschönen Auenwald, mal an der Sonne, dann wieder im Schatten der Bäume und Sträucher – sehr angenehm bei den hohen Temperaturen. Immer sind wir auch in der Nähe des Flusses, welcher seinen Weg neben Kiesbänken und über ausgewaschene Felsen findet. Leider macht sich nach etwa 2 Stunden mein linker kleiner Zeh mit einer Blase bemerkbar – die hatte ich mir bei der letzten Etappe zugezogen – und ich dachte, sie sei verheilt.

Mangels eines Blasenpflasters entschieden wir uns, die Etappe in Thörishaus zu unterbrechen und, da es das erste Mal seit der 2. Etappe wieder ein Restaurant hatte, welches auch offen war, sind wir im Restaurant Sternen in Thörishaus eingekehrt und haben fein zu Mittag gegessen.

Fortsetzung folgt dann nächsten Sonntag mit einem hoffentlich verheilten Zeh oder zumindest mit Reservepflaster im Gepäck.

Routenverlauf

 

 

 

Laufen  – Neuenegg – Thörishaus

Länge: 10.25 km, Dauer: 2.35 h, Aufstieg: 90 m, Abstieg:

Nützliche Links

Die detaillierten Beschreibungen dazu finden sich auf wandersite.ch/TransSwissTrail sowie Kartenmaterial und weitere Details auf schweizmobil.ch/de/wanderland/route-02.

 

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art! Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Letzte Beiträge

Neueste Kommentare