TST – 30. Etappe Tesserete-Lugano

von | 27. Aug, 2021 | Trans Swiss Trail, Weitwandern | 2 Kommentare

Die 30. Etappe Tesserete-Lugano ist kurz und relativ einfach. Sie beginnt am Busbahnhof von Tesserete. Schon am Start sehen wir uns mit der ersten Schwierigkeit konfrontiert: das Strässchen, in welches wir abzweigen sollen, wird gerade neu geteert – wir kommen da nicht vorbei. Also suchen wir uns mit der Karte einen Weg durchs Dorf, vorbei an der Kirche, wo wir wieder auf den Sentiero treffen.

Wir kommen am schönen, grossen Schwimmbad vorbei, dann geht es in einen Kastanienwald. Die Bäume tragen so viele Früchte, dass musste ich unbedingt auf einem Foto festhalten.

 

Beim Weiler Vaglio kommen wir kurz aus dem Wald, um nach den Häusern wieder in den Schatten einzutauchen. Wer nun meint, es gehe einfach geradeaus, der kennt den Trans Swiss Trail noch nicht so gut wie wir. Nach einem schönen Stück durch den Wald zeigt der Wegweiser nach rechts in Richtung San Bernardo. Über Treppenwege geht es nun steil bergauf. Oben angelangt, lohnt sich ein kurzer Aufstieg zur Kapelle San Bernardo. Leider versperren dann die Bäume die Aussicht auf den See und Lugano.

Auf breiten Waldwegen – hier ist auch ein Kreuzweg angelegt – und kleinen Quartiergassen geht es dann nach Comano hinunter. Die Kirche Santa Maria della Purificazione wurde schon im Jahr 1359 geweiht. Hinunter geht es zum Kreisel, wo die Wegmarkierung aufhört. Sie startet erst wieder bei der nächsten Etappe in Lugano-Paradiso, also gehen wir der Strasse entlang in Richtung Luganeser Bahnhof.  

Nach einem Mittagessen in Canobbio wandern wir weiter in Richtung Lugano und werden mit einer schönen Aussicht belohnt.

Routenverlauf

 

Tesserete – Vaglio – San Bernardo – Comano – Lugano Stazione

 

Länge: (5 km bis Comano) 12 km Dauer: (1:30 h bis Comano) 3.30 h

 

Aufstieg: 220 m, Abstieg: 220 m

 

Nützliche Links

 

Die detaillierten Beschreibungen dazu finden sich auf wandersite.ch/TransSwissTrail sowie Kartenmaterial und weitere Details auf schweizmobil.ch/de/wanderland/route-02.

 

 

 

2 Kommentare

  1. schön! Danke für den Bericht :-), freue mich schon auf Eure nächsten Wander- und/oder Reise-Erlebnisse.

    Liebe Grüsse
    Eveline

    Antworten
    • Freut uns, dass es dir gefällt! Das nächste Erlebnis kommt schon nächste Woche!

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art!
Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Letzte Beiträge

Neueste Kommentare