Tromsø, Stadt am Eismeer

von | 29. Aug, 2017 | Allgemein, Reisen, Skandinavien | 0 Kommentare

Nach einer regenreichen Fahrt von Narvik erreichen wir Tromsø am frühen Nachmittag. Unterwegs hatte es wieder viele Elch-Warntafeln, aber die wollen sich einfach nicht zeigen. Vorgestern auf dem Weg zum Gletscher haben wir endlich kurz einen gesehen. Und gestern ein Rentier, magere Ausbeute bis jetzt.

So haben wir genügend Zeit, uns die Stadt, welche auf einer Insel liegt und über eine grosse Brücke erreichbar ist – es gibt noch einen Tunnel unter dem Meer hindurch, der ist aber gerade wegen Bauarbeiten geschlossen. Das ist überhaupt ein Phänomen hier in Norwegen, da wird gebaut und gebaut und gebaut. Gilt auch für Tromsø, überall wird hier abgerissen und Neues gebaut. Wir inspizieren den Hafen und laufen über die grosse Brücke, um einen guten Blick auf die Stadt zu haben. Das Wetter spielt jetzt wenigstens wieder mit und die Sonne bricht durch die Wolken.

[justified_image_grid ids=1447,1446,1445,1444,1443,1442,1441,1440,1439,1438,1437]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art!
Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Neueste Kommentare