Thurgauer Panoramaweg – von Bischofszell nach Wil

von | 24. Sep, 2021 | Wandern, Schweiz, Thurgau | 3 Kommentare

Die Etappe 2 vom Thurgauer Panoramaweg – von Bischofszell nach Wil ist ebenso interessant wie die erste. Spezielles Highlight ist der nur gerade 734 Meter hohe Nollen, die „Rigi des Thurgaus“. Hier bietet sich eine fantastische Rundsicht vom Bodensee bis in die Alpen.

Wir starten in Bischofszell am Bahnhof. Dort orientiert man sich am Wegweiser Thurgauer Panoramaweg Nr. 79.

Wir wandern wieder durch den Rosengarten und die Altstadt hinunter zur Thur und dort über die alte krumme Thurbrücke. Hier gehen aber links der Thur entlang hinauf. Wir kommen am Schloss Katzensteig vorbei – es ist in Privatbesitz, man kann also nicht nahe heran. Wir wandern durch den Gutshof weiter und folgen ein längeres Stück der Strasse bis wir zur Abzweigung in Richtung Tannen kommen.

Hier oben haben wir eine herrliche Weitsicht auf den Alpstein und die Churfirsten – leider ist es ein wenig dunstig. Weiter geht es durch Feld und Wald nach Entetswil, Dietenwil und Gabris. Hier sehen wir den Nollen das erste Mal aus der Ferne.

Weiter wandern wir über Wiesenpfade nach Rudenwil. Hier geht es nochmals hinauf, vorbei am Kamelhof Olmerswil  – wir staunen, Kamele haben wir hier nicht erwartet.

Noch höher geht es nun nach Hosenruck und hinauf zum Nollen, wo wir nach 12 km ein Mittagessen verdient haben.

Nach einem feinen Essen machen wir uns auf den Weg nach Wil. Erstmal wandern wir hinunter durch Hosenruck und über einen schönen Waldweg durch das Hagenbuechtobel zum Chellhof – was gut ist mit vollem Bauch. Danach über schön angelegte Waldpfade wieder hinauf –  vorbei am Kussbänkli, welches wir natürlich ausprobieren – via Gampen und dem Nieselberg, bevor es dann hinunter in die die historische Altstadt geht, die geprägt wird durch geschlossene Häuserzeilen mit Laubengängen und vom mächtigen Hof, der auf dem höchsten Punkt der Stadt thront.

Das Schloss, in dem die St. Galler Fürstäbte residierten, ist das Wahrzeichen und der Stadt Wil und ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung.

Routenverlauf

 

 

 

 

 

Bischofszell-Kathensteig-Dietenwil-Gabris-Hosenruck/Nollen – Gampen-Wil

Länge: 21 km, Dauer: 5.20 h, Aufstieg: 540 m, Abstieg: 460 m

Link zu den Details in Schweizmobil

3 Kommentare

  1. 😃👍🏻😘

    Antworten
  2. Wieder eine wunderschöne Wanderung und die Bilder sind einfach „wow“! Von „dunstig“ merkt man da nicht viel ;-). Die Kamele und das Kussbänkli, wie herrlich 🥰 ! Wieviele Wanderschuhe habt Ihr eigentlich schon durchgelaufen? Liebe Grüsse Eveline & Claudio

    Antworten
    • Die Wanderschuhe haben wir nicht gezählt, aber es waren schon einige!😅 Und beim Kussbänkli konnten wir einfach nicht widerstehen😍.
      Eure Abenteuer sind aber auch nicht ohne, wir verfolgen sie immer wieder gespannt. Liebe Grüsse, Carlotta & Andreas

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art!
Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Neueste Kommentare