Schneeschuhlaufen zum Stöcklichrüz

von | 2. Feb, 2019 | Schweiz, Schwyz, Wandern | 1 Kommentar

Heute ist Schneeschuhlaufen zum Stöcklichrüz angesagt – aber wenn wir so zum Fenster hinausschauen am frühen Morgen sinkt unsere Hoffnung auf schönes Wetter – es regnet.  Aber im Westen zeigt sich blauer Himmel, also lassen wir uns überraschen.

Wir fahren bis zum Restaurant Körnlisegg, hier liegt unser heutiger Startpunkt. Und schon lösen sich all unsere Befürchtungen im anrückenden blauen Himmel auf, auch die Sonne lässt sich nicht lange bitten. Ein wunderschöner Wintertag liegt vor uns.

Die Aussicht ist wie immer spektakulär, nur unten über dem Zürichsee liegt immer noch ein wenig Nebel. Der viele Schnee verwandelt die Landschaft in ganz spezielle Gebilde  – die Zäune entlang des Wanderwegs erscheinen wie zerbröselte Meringues.

Weiter oben geht es ein Stück durch den Wald und schon sehen wir unser heutiges Ziel, das Stöcklichrüz vor uns. Andreas pflügt seine eigene Spur durch den Schnee.

Während der Grossteil der Gruppe nicht ganz hoch bis zum Gipfelkreuz geht, sind Andreas und zwei andere noch nicht zu müde, um bis ganz hoch zu laufen. Wunderschöne Aussicht und tolle Gipfelbilder sind das Resultat.

Auf dem Rückweg können wir uns nicht sattsehen, so schön ist es durch den Schnee zu laufen. In der Körnlisegg wartet unser wohlverdientes Mittagessen auf uns – alle haben diesen Ausflug genossen.

Routenverlauf

 

 

 

Körnlisegg – Stöcklichrüz – Körnlisegg

Länge: 5.7 km, Dauer: 2 h 20 min, Aufstieg: 250 m, Abstieg: 250 m

 

1 Kommentar

  1. Liebe Carlotta und lieber Andreas
    ….. so wunderschön
    ….. und das alles haben wir gestern erleben dürfen
    danke für diese wunderschönen Fotos und den genialen Bericht
    herzliche Grüsse
    Vera

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hallo, wir sind Carlotta & Andreas

Wir reisen gerne individuell und manchmal auch auf spezielle Art!
Wir möchten unsere Erlebnisse gerne teilen - vielleicht ist das eine oder andere Reise-Highlight auch etwas, was du auch einmal unternehmen möchtest!

Neueste Kommentare